Rote-Bete-Cremesuppe mit Meerrettichklösschen

Diese Rote-Bete-Suppe ist nicht unbedingt für die schnelle Küche zwischendurch, aber vielleicht für’s Wochenende oder für Gäste. Es ist wirklich ein besonderes Geschmackserlebnis, probiert es aus!

Man benötigt:

Für die Meerettichklösschen:

Weiterlesen „Rote-Bete-Cremesuppe mit Meerrettichklösschen“

3 Minuten Brot

Heute möchte ich Euch unser absolutes Lieblingsbrot vorstellen. Es schmeckt wirklich gut und ist super schnell gemacht, da es nicht gehen muß. Es ist sehr gut geeignet zum Belegen und Mitnehmen. Ich backe es sehr häufig, und es reicht bei uns für 2 Tage.

Man benötigt:

Weiterlesen „3 Minuten Brot“

Porridge

Hallo!

Sonntags gehört bei uns zum Frühstück Porridge dazu! Die Kinder lieben es, und auch wir haben Gefallen gefunden an diesem warmen Frühstücksbrei. Dazu gibt es frisches Obst, je nach Saison, dadurch ist es sehr abwechslungsreich.

Ich nehme für 4 Pesonen:

Weiterlesen „Porridge“

Herbstliches Gemüse Allerlei

Hallo!

Auf dem Markt haben mich heute die Steckrüben so angelacht. Spontan fiel mir dieser Eintopf ein, da er auch so richtig zum Schmuddelwetter passte. Alles kommt in einen Topf und geht sehr schnell und unkompliziert. Die Gemüsesorten können variiert werden, ich habe mir noch einen Blumenkohl, Kartoffeln und Möhren ins Körbchen gepackt. Das nächste Mal nehme ich Rosenkohl anstelle des Blumenkohls.

Man benötigt ca. (so genau nehme ich das nicht mit den Mengenangaben): Weiterlesen „Herbstliches Gemüse Allerlei“

Bavette mit Rucolapesto und Kirschtomaten

Für’s Büro belege ich mir gerne meine Brote zusätzlich mit Rucola, aber da sich die Arbeitswoche dem Ende zuneigt, und ich noch Rucola übrig hatte, musste dieser schnellstens anderweitig verwertet werden. Deshalb gab es heute zum Abendessen dieses leckere Pastarezept.

Man benötigt für 4 Personen:

Weiterlesen „Bavette mit Rucolapesto und Kirschtomaten“

Knoblauchpaste

Diese habe ich immer im Kühlschrank. Perfekt für Spaghetti aglio e olio, aber auch für alles andere wofür man Knobi benötigt (1 TL ersetzt eine Knobizehe). Ich mache sie immer auf Vorrat, da sie 6 Monate haltbar ist. Das konnte ich aber bisher noch nicht wirklich beweisen, da die Paste immer schon viel eher zur Neige geht;-)

Weiterlesen „Knoblauchpaste“

Schoko-Rote-Bete-Kuchen ohne Mehl

Schoko-Rote-Bete-Kuchen

Dieses Rezept habe ich kürzlich entdeckt, es stammt aus dem Kochbuch von Amber Rose: „Natürlich backen mit Amber Rose“. Ich würde Euch empfehlen Euren Gästen (und erst Recht Kindern ;-))erst nach dem Probieren zur verraten, dass Rote Bete drin ist, denn man schmeckt es nicht heraus und ich kenne viele „Rote Bete Hasser“. Diese verleiht ihm aber eine sehr saftige Konsistenz und ist auch noch super gesund durch Vitamin B, Folsäure und Eisen. 

Weiterlesen „Schoko-Rote-Bete-Kuchen ohne Mehl“

Kürbis-Birnen-Suppe

Hier kommt mein bisher bestes Kürbis-Suppen-Rezept. Ohne Kokosmilch (wie so oft) dafür mit erfrischender Birne.

Zutaten (für 6 Personen):

  • 1 Hokkaido-Kürbis (ca. 900 g)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe (Ich benutze stattdessen 1 TL von meiner selbstgemachten Knoblauchpaste)
  • ca. 8 Stiele Thymian
  • 50 g Butter
  • 1 EL Currypulver
  • 600 ml Gebüsebrühe (das Rezept für Gemüsebrühpaste gibt es hier)
  • 2 Birnen
  • 300 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Stilton-Käse

Weiterlesen „Kürbis-Birnen-Suppe“